News

Mit der Veröffentlichung des Katalogs reagiert die BNetzA auf das IT-Sicherheitsgesetz. ...

Informationen und spannende Diskussionen zu Themenschwerpunkten wie Release16 und IT-Sicherheit ...

die EU-Richtlinie 2011/65/EU (besser bekannt unter RoHS 2) dient der Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten. ...

Zusammen mit den ehemaligen SCALACS Kunden hat Erwin Peters Systemtechnik (EPS) am 03. April 2014 erstmalig ein „DS3000 Anwendertreffen" durchgeführt.

Schwere Sicherheitslücke in AVM Routern (FRITZ!Box) aufgetaucht.

BSI ist besorgt!

Der diesjährige EP2000-Workshop fand vom 30.09. bis zum 01.10.2014 in Essen-Kettwig statt. Zum Workshop kamen ca. 30 hochinteressierte Anwender aus unterschiedlichen Branchen.

Die MEORGA, Veranstalter für technologisch orientierte Firmenpräsentationen und Workshops, veranstaltet regelmäßig deutschlandweit regionale Spezialmessen. Am 05. November 2014 war sie in Bochum zu Gast.

Die Erwin Peters Systemtechnik GmbH (EPS), ein Unternehmen der IDS Gruppe, setzt ihre Wachstumsstrategie fort. Mit Wirkung zum 1. Juli 2013 übernimmt EPS den Geschäftsbereich Fernwirk- und Prozessleittechnik der SCALACS Informationstechnik GmbH. Die Web-Lösungen der SCALACS verstärken das Leistungsangebot und Know-How der EPS im Bereich Webbasierter Prozessvisualisierung.

 

Warum soll ich mein Leitsystem updaten, es läuft doch alles zur Zufriedenheit? Diese Frage werden sich sicherlich einige SIGNACONTROL EP2000 Leitsystem-Anwender stellen, insbesondere deshalb, weil so ein Update mit Kosten für Software und Dienstleistung verbunden ist.

Die Antwort auf diese Frage lautet: „Um Geld zu sparen"!

Das klingt paradox?

Die E-world energy & water hat sich zu einer der führenden Messen der europäischen Energie- und Wasserwirtschaft etabliert

Das Netz ist böse: Viren und anderer Schadcode, Daten- und Identitätsklau, ja sogar Übernahme des Rechners von organisierten „Piraten“ als illegale Tauschbörse o.ä. gehören zur heutigen Normalität. Man spricht mittlerweise vom cyberwar.

Wie bereits angekündigt wird mit dem Release 11 der Leitsystem-Software SIGNACONTROL EP2000 eine neue Familie von mobilen Anwendungen eingeführt. Diese Anwendungen werden unter dem Namen EP2000.everywhere vermarktet.

Mobiles Überwachen in der Automatisierung entwickelt sich mit rasanter Dynamik. Gemeinsam mit einigen Anwendern unserer Produkte haben wir dieses Thema eindringlich diskutiert und haben uns entschlossen, unter der Bezeichnung "EP2000.everywhere" Produkte für mobile Anwendungen bereitzustellen.

Die Telekom Deutschland GmbH hat viele unserer Kunden über den geplanten Netzumbau des Fest- und Mobilfunknetzes informiert. Dabei wird schrittweise die derzeitige, leitungsvermittelte Technik auf eine paketorientierte, IP-basierte Netztechnik umgestellt.

Der technische Fortschritt geht weiter und geht auch an unseren Systemen nicht spurlos vorüber.

Aktuell gehen Nachrichten über einen Computervirus durch die Presse. Wenn Sie jetzt denken, „das ist doch nicht neu, Computer Viren gibt es, seit es Computer gibt“, so haben Sie recht. Neu ist hier jedoch, dass erstmals ein Prozessleitsystem mit zugehöriger Steuerung Ziel des Angriffs ist.

Die Telekom Deutschland GmbH hat viele unserer Kunden über den geplanten Netzumbau des Fest- und Mobilfunknetzes informiert. Dabei wird schrittweise die derzeitige, leitungsvermittelte Technik auf eine paketorientierte, IP-basierte Netztechnik umgestellt.

Das Release 10.0 verbindet kontinuierliche Fortentwicklung und Stabilität mit innovativen Neuerungen. Updatekunden finden so ein vertrautes System, das an vielen Stellen entscheidende Verbesserungen bietet. Neukunden erhalten ein Leitsystem, das vollständig auf der Höhe der Zeit ist. ...

EP6-CP62 ist ein universeller Protokollkonverter zur Kopplung unterschiedlicher Protokolle und Übertragungstechniken.

Zum ersten Mal präsentierten sich die Unternehmen EPS, IDS und TCE gemeinsam auf einem Messestand.

Im Rahmen des 7. Wasserfestes des Zweckverbandes Westerzgebirge konnten wir uns und unsere Technik einem breiten Publikum präsentieren.

Am 01. Juni 1999 wurde die Firma Erwin Peters Systemtechnik GmbH als neues Unternehmen gegründet.

IDS GmbH und EPS GmbH gehen gemeinsam in die Zukunft

Im Rahmen des Start Up Programms des Landes NRW für innovative Unternehmen haben wir an der diesjährigen Hannover Messe HMI teilgenommen. Wir konnten auf dem Gemeinschaftsstand unsere Produkte und Dienstleistungen ausstellen.

In unserer letzen Information zum oben benannten Thema haben wir unsere Kunden über die Abkündigung von analogen Festverbindungen durch die Telekom informiert.

Die Kompaktstation SIGNATRANS EP30 ist eine vollwertige Fernwirkstation für besondere Einsatzbedingungen.

Das bewährte SIGNACONTROL EP2000-Softwaremodul Gasprognose und –bezugsoptimierung wird seit Jahren von diversen Kunden erfolgreich eingesetzt.

Pünktlich zur Markteinführung erhält die neue EP800 CPU ihren ersten öffentlichen Auftritt auf der Automatisierungsmesse „all about automation“ am 11./12.03.2015 in Dortmund. Wir freuen uns besonders, Ihnen auf dieser Fachmesse für Automatisierung unsere neuen Fernwirkzentraleinheiten mit ihren integrierten Automatisierungsfunktionen präsentieren zu können.

Neuerungen in der EP2000 Welt!

Ab sofort ist SIGNACONTROL EP2000 Release 15 verfügbar.

Auch in diesem Jahr möchten wir wieder unseren durchaus beliebten EP2000 Workshop durchführen.

Unsere gegenwärtige Gesellschaft ist in hochgradigem Maße von einer funktionierenden Wasser- und Energieversorgung abhängig.

Nach langjähriger kooperativer Zusammenarbeit zwischen der Technischen Fachhochschule Georg Agricola zu Bochum (TFH) und Erwin Peters Systemtechnik GmbH (EPS) wurde jetzt an der TFH eine moderne Messeinheit aus der Baureihe SIGNAMATIC EP800 installiert.

Das diesjährigen EP2000 Anwendertreffen fand am 15./16. September in unserer Reviernachbarschaft in Gelsenkirchen statt. Zum Workshop konnten wir mehr als 30 hochinteressierte Anwender aus unterschiedlichen Branchen „auf Schalke“ begrüßen.

Wir freuen uns, mit der Trauth & Jacobs Ingenieurgesellschaft für Datentechnik und Automatisierung mbH einen neuen Servicepartner gewonnen zu haben.

Mit unserem neuen Servicepartner, ansässig in Kallstadt (Rheinlandpfalz), können wir unser Servicenetz zur regionalen Kundenbetreuung (insbesondere im Raum Saarland) weiter ausbauen.

Ansprechpartnerin

Frau Bettina Birkemeier

Frau Bettina Birkemeier steht Ihnen bei Fragen gerne telefonisch unter +49 (0) 234 9325 181 oder per E-Mail zur Verfügung.