Referenzen

Erwin Peters Systemtechnik GmbH ist in vielen Branchen zuhause. Wir sind mit unseren Projekten und unseren Dienstleistungsportfolio nicht nur von einer technologischen Strömung abhängig, sondern breit aufgestellt. In folgenden Branchen können wir auf erfolgreich realisierte Projekte verweisen:

  • Wasserversorgung

  • Kläranlage /Kanalnetze

  • Verbund / Stadtwerke

  • Gasversorgung / Pipeline

  • Sendernetze / Kommunikationsanlagen

  • Energieversorgung / Fernwärme

  • Industrie / Chemie

  • Verkehrsbetriebe

  • Endlager / Bergbau

Im Zuge der neuen DSGVO sowie der Regulierungen zur Informationssicherheit ist jeder gehalten, große Sorgfalt im Umgang mit entsprechenden Daten walten zu lassen. Wir zählen dazu auch Informationen, die bislang üblicherweise in Referenzen und Referenztabellen aufgeführt wurden. Von daher können wir Ihnen im breiten Zugriff einer Internetpräsenz lediglich allgemeingültige Informationen zu den von uns realisierten Projekten aufzeigen. Für darüberhinausgehende Informationen steht Ihnen Herr Thomas Paulke gerne zur Verfügung.

Alle unsere Projekte sind mit Fernwirk- und Automatisierungstechnik, Prozessleittechnik und damit verbundenen allumfänglichen Dienstleistungen realisiert. Dabei setzen wir im Allgemeinen auf die bewährten Produkte aus unserem Hause, nutzen aber auch die Vielfallt der S7* Technologie.

Fernwirk- und Automatisierungstechnik mit SIGNAMATIC EP800 und SIGNAMATIC EP600:

  • modular, skalierbar und mit vielen Standards
  • programmierbar mit Step7*/TIA Portal
  • Die Anlagengröße reicht von einer einzigen und einfachen SPS bis hin zur Realisierung von komplexen Netzen mit bis zu 100 Stationen.

Prozessleittechnik mit SIGNACONTROL EP2000:

  • modernes Netzleitsystem, bewährt, offen und hochskalierbar
  • einsetzbar in fast allen Bereichen der Ver- und Entsorgung
  • realisierbar als Einplatzsystem bis hin zu vielen Arbeitsplätzen mit hoher Redundanz und unter Verwendung von marktüblichen Standards
  • Systeme von einigen wenigen Datenpunkten bis hin zu mehreren zehntausend Prozessvariablen
  • Prozessvisualisierung via Internet
  • Datenaustausch über viele normierte Schnittstellen wie IEC, OPC Schnittstellen (Server und Client), etc. gehören zum Standard
  • Nutzung mobiler Devices wie Smartphone (Iphone, Android) oder Tablett-PC zur optimierten Darstellung der Daten auf mobilen Geräten

Zusätzlich zu diesen Anlagenteilen haben wir in den Projekten weitere Leistungen eingebracht:

Schaltschrankbau:

Durch die hohe Komplexität realisierter Kundenprojekte, darunter auch einige Großaufträge, konnten wir ein hohes know how aufbauen.

Messung nach VDE, fachgerechter Installationstest

Folgende Installationsprüfungen (nach VDE 0100 und ÖVE/ÖNORM E 8001 und nach VDE 0701/702 für ortsveränderliche Geräte) haben wir für Stromversorgungs-Leitungsnetze bis max. 550V realisiert:

  • Isolations- und Durchgangsprüfung
  • Prüfung von FI-Schaltern (RCDs)
  • Schleifen-/Netzimpedanzmessung
  • Widerstandsmessung des Erdungssystems
  • Prüfung von Phasenfolge/Drehfeld (EN61557-7)

Brandschottung

Brandschottung der verschiedenen Brandschutzklassen (F30 - F120) sind umgesetzt.

Netzwerk-Messung Cat7 - Netzwerkprobleme sicher erkennen

Die Messgenauigkeit entspricht dem Level III, llle, IV gemäß ISO IEC 61935-1.

IT-Sicherheits-Check

Für unabhängige Auditierung und Risikoanalyse von IT-Infrastruktur haben wir bei verschiedensten Kunden qualifizierte IT-Sicherheitsberatungen durchgeführt. Bei diesen Beratungen wurde im Rahmen einer Vor-Ort-Analyse die IT-Infrastruktur aufgenommen und hinsichtlich des Schutzbedarfs auf Basis der BSI-Maßnahmenkataloge und der Empfehlungen des BDEW-Whitepaper bewertet.

EPS-Service- und Wartungskonzept

Mit dem EPS-Service- und Wartungskonzept unterstützen wir die Verfügbarkeit der individu­ellen Systeme. Unsere Service- und Wartungsverträge sind modular aufgebaut und eignen sich somit optimal zur Unterstützung des reibungslosen Systembetriebs.

* Step®7 ist ein eingetragenes Warenzeichen der Siemens AG

Ansprechpartner

Herr Thomas Paulke

Herr Thomas Paulke steht Ihnen bei vertrieblichen Fragen gerne telefonisch unter +49 (0) 234 9325 170 oder per E-Mail zur Verfügung.