Service- und Wartungsvertrag

Um unsere Kunden bei einem reibungslosen Systembetrieb zu unterstützen, bietet EPS Service- und Wartungsverträge an:

Hotline-Systemservice

Ferndiagnosen und Fernwartungen durch das EPS Supportcenter in Bochum
mit definierter Reaktionszeit nach Eingang der Störungsmeldung bei der Hotline

Vor-Ort-Systemservice

Bereitschaftsdienst für Service-Einsätze vor Ort mit definierter Reaktionszeit

Im Rahmen der Wartungsverträge können Serviceleistungen für unterschiedliche Zeiträume vereinbart werden:

  • werktags, Montag bis Freitag in der Zeit von 8.00 bis 16.00 Uhr,
  • über 7 Tage pro Woche in der Zeit von 8.00 bis 16.00 Uhr,
  • über 7 Tage pro Woche über 24 Stunden.

Vorhaltung PC- und Netzwerk-Hardware

Aufbauend auf dem Service-Vertragsmodul "Vor-Ort-System-Service" bieten wir die Vorhaltung von Ersatzteilen und funktionskompatibler Ersatzhardware an.

Für unsere Kunden bedeutet dies kürzere Wiederbeschaffungszeiten bei Ausfall solcher Komponenten, kein Einsatz veralteter, selbst vorgehaltener Ersatzhardware und damit eine weitere Erhöhung der Systemverfügbarkeit.

Optional besteht die Möglichkeit einen Full-Service zu vereinbaren, der einen vorbeugenden Austausch aller PC- und Netzwerk-Komponenten  beinhaltet.

Vorbeugende, zyklische Wartung

Im Rahmen dieses Wartungsvertrages werden i. A. einmal jährlich Fehlerspeicher und Systemprotokolle ausgelesen und wichtige Systemfunktionen wie Doppelrechner-Umschaltung, Ersatzwege und die Systemkonfiguration überprüft. Es werden Hardwarekomponenten gewartet und Fix- und Servicepackages für Betriebssysteme installiert sowie Schnittstellen sowohl nach außen als auch intern analysiert.

System-Update-Service

  • Software-Pflege für EPS Anwendersoftware
  • Aktualisierung der EPS Anwendersoftware durch regelmäßige Software-Updates
  • Funktions- und Strukturverbesserungen sowie Anpassungen an neue Marktstandards
  • Optional mit Software-Upgrade-Service für optimalen Investitionsschutz